Wo werden Arbeitshosen hergestellt?

Elia Tetzlaff

"Nicht hier, nicht hier". Im Kontrast zu Gärtner Latzhose ist es hierbei deutlich behilflicher. Die Leute denken, dass ich falsch liege und es ist schwer für mich, ihnen eine richtige Antwort zu geben, aber ich will trotzdem eine einfache Antwort geben. Es stimmt, dass die Jeans ein großer Teil der Arbeitshose ist, denn die Jeans ist das Einzige, was einen davon abhält, herunterzufallen oder nass zu werden.. Und das unterscheidet es deutlich von Produkten wie bspw. Umstandshose Latzhose. . Ein Hemd, eine Hemdjacke, eine Hose und Socken sind wichtig, aber ein Arbeitsanzug ist das Wichtigste... Welche Arten von Arbeitshosen gibt es? . Die Leute denken, dass Arbeitshosen, weil sie in Deutschland hergestellt werden, teurer sind als ihre amerikanischen und französischen Kollegen.

"Von hier aus", aber viele von Ihnen wissen es vielleicht nicht, aber viele Arbeitshosen werden aus recyceltem Denim aus der Fabrik hergestellt, aber es gibt keine Möglichkeit, die Fabrik zu unterscheiden, von der Sie kaufen, Sie können nur sicher sein, dass eine bestimmte Firma die Jeans früher für die Herstellung von Arbeitshosen verwendet hat, und das andere Tolle an diesem Prozess ist, dass es nur 2-3 Wochen dauert. Dies kann erstaunlich sein, im Vergleich mit Arbeitshosen Sie müssen etwas mehr darüber wissen, wie die Firma, die Sie kaufen, die Denim verwendet.

"Made in the Fabriken, natürlich", das bringt die Leute zum Lachen, und das ist großartig für die Industrie, so zum Beispiel in der Lederindustrie, die erste Lederfabrik, die ich kenne, wurde von einem deutschen Juden gegründet, der Mitte der 1930er Jahre die Stadt verließ, um seine Lederwaren in seiner eigenen Fabrik zu produzieren, musste er einen Kredit von 5.000 € aufnehmen und das tat er auch.